DE     FR  

Recherche
Enregistrer
Nom de l'utilisateur Mot de passe
Oublier le mot de passe »

Protection des données

1. Einleitung

Diese Datenschutzerklärung soll (potenziellen) Kunden (und zwar sowohl Privatpersonen als auch Ansprechpartner bei juristischen Personen), Besuchern der Website oder des Webshops, Lieferanten, Mitarbeitern und anderen (nachfolgend gemeinsam als „Sie“ bezeichnet) erklären, welche personenbezogenen Daten wir erheben, warum wir sie erheben, wie wir diese personenbezogenen Daten verwenden oder verarbeiten und wie Sie Ihre Rechte einschließlich des Rechts auf Auskunft und Berichtigung Ihrer personenbezogenen Daten ausüben können.

Je nach den spezifischen Umständen, unter denen Ihre personenbezogenen Daten erhoben werden, folgt zum Zeitpunkt der Erhebung eine noch detailliertere Datenschutzerklärung.

Falls Sie Fragen zu dieser Datenschutzerklärung haben, zögern Sie bitte nicht, sich mit uns in Verbindung zu setzen.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist die Vischer & Bolli AG. Sie können sich per E-Mail unter der Adresse info@vb-tools.com oder telefonisch unter der Nummer +41 44 802 15 15 oder per Fax an die Nummer +41 44 802 15 95 an uns wenden.

Unter „personenbezogenen Daten“ verstehen wir sämtliche Informationen, mit denen Sie unmittelbar und mittelbar identifiziert werden können.

Unter „Verarbeitung“ verstehen wir alles, was wir mit solchen personenbezogenen Daten tun, einschließlich das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

3. Wie personenbezogene Daten erfasst werden

In erster Linie erfassen wir personenbezogene Daten, die Sie uns zur Verfügung stellen, z. B. wenn Sie uns eine Nachricht über die Kontaktseite unserer Website hinterlassen, wenn Sie uns Ihren Lebenslauf schicken, wenn Sie einen Vertrag mit uns abschließen usw.

Darüber hinaus können wir Ihre personenbezogenen Daten auch über andere Quellen beziehen, z. B. wenn Sie als Ansprechpartner für eine juristische Person fungieren, durch den Einsatz von Cookies beim Besuch unserer Website oder durch Videoüberwachung beim Besuch unserer Räumlichkeiten.

4. Welche personenbezogenen Daten verarbeitet werden

Wir beschränken die Verarbeitung personenbezogener Daten, um eine übermäßige Verarbeitung personenbezogener Daten zu vermeiden. Bei der Vischer & Bolli AG verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten daher in einer angemessenen, sachdienlichen und auf das gesetzlich erforderliche Maß beschränkten Weise.

Für gewöhnlich verarbeiten wir die folgenden Arten personenbezogener Daten:

  • Alles, was wir für unsere Geschäftsbeziehung mit Ihnen benötigen.

Wir verarbeiten keine sensiblen personenbezogenen Daten wie Daten über Gesundheit, religiöse, politische oder weltanschauliche Überzeugungen, sexuelle Orientierung oder ethnische Zugehörigkeit, es sei denn, es besteht ein berechtigtes Interesse oder eine rechtliche Verpflichtung, etwa den Arbeitsplatz aus Arbeitsschutzgründen an bestimmte gesundheitsbezogene Umstände anzupassen, Betrug oder andere Straftatbestände zu verhindern oder zu untersuchen, oder dies wird anderweitig von Vollzugsbehörden verlangt.

5. Wessen personenbezogene Daten verarbeitet werden

Wir verarbeiten personenbezogene Daten z. B. von folgenden Personen: Kunden, potenzielle Kunden, Lieferanten, Mitarbeiter.

6. Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur für bestimmte und genau festgelegte Zwecke und nicht für Zwecke, die über das hinausgehen, was Sie diesbezüglich begründeterweise von uns erwarten würden.

Insbesondere können wir Ihre personenbezogenen Daten für die folgenden Zwecke verarbeiten, für die wie nachfolgend angegeben eine Rechtsgrundlage besteht.

  • Vertragserfüllung: Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kann erforderlich sein, um auf Ihren Wunsch hin vor Abschluss eines Vertrages die notwendigen Schritte einzuleiten oder um diesen zu erfüllen, falls bereits ein Vertrag besteht.
  • Vorfallmanagement: Unter Umständen verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten, falls Sie von einem Vorfall betroffen sind, z. B. am Arbeitsplatz.
  • Berechtigte Interessen: Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen zur Wahrung unserer berechtigten Interessen in Bezug auf unsere Aufträge verarbeitet.
  • Rechtliche Auflagen: Unter Umständen müssen wir Ihre Daten zur Einhaltung rechtlicher Auflagen verarbeiten, welche wir erfüllen müssen.
  • Etwaige andere spezifische Zwecke, in die Sie eingewilligt haben.

7. Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten

Innerhalb der Vischer & Bolli AG und der Vischer & Bolli Werkzeug- und Spanntechnik GmbH:

Sofern für die Zwecke erforderlich, für die Ihre personenbezogenen Daten erhoben wurden (vgl. Ziffer 6 oben), können wir Ihre personenbezogenen Daten auch an andere juristische Personen innerhalb der Vischer & Bolli AG oder der Vischer & Bolli Werkzeug- und Spanntechnik GmbH übertragen.

Mehr zu den Tätigkeiten der Vischer & Bolli AG und der Vischer & Bolli Werkzeug- und Spanntechnik GmbH können Sie auf den jeweiligen Websites nachlesen.

Die Vischer & Bolli AG und die Vischer & Bolli Werkzeug- und Spanntechnik GmbH haben geeignete Vorkehrungen und Maßnahmen getroffen, um sicherzustellen, dass personenbezogene Daten, wenn sie innerhalb der Gruppe ausgetauscht oder weitergegeben werden, gemäß den geltenden Rechtsvorschriften angemessen geschützt sind.

Außerhalb der Vischer & Bolli AG:

Ihre personenbezogenen Daten werden unter Umständen an Dritte weitergegeben, die uns bestimmte Produkte liefern oder Dienste leisten, etwa:

Lohn- und Gehaltsbuchhaltungsdienste

Ferner geben wir Ihre personenbezogenen Daten unter Umständen an unabhängige Vertreter oder Vertriebshändler weiter, die unsere Produkte anbieten.

Wir stellen sicher, dass Dritte nur dann Zugang zu personenbezogenen Daten haben, wenn sie diese zur Erfüllung der erforderlichen spezifischen Aufgaben benötigen und sich verpflichten, die Daten sicher und vertraulich zu verarbeiten und gemäß unseren Anweisungen zu verwenden.

Bitte nehmen Sie zur Kenntnis, dass wir Ihre personenbezogenen Daten nicht zu kommerziellen Zwecken an Dritte verkaufen.

Wenn personenbezogene Daten aus dem Europäischen Wirtschaftsraum (EWR) heraus übermittelt werden und wenn das Niveau des Schutzes personenbezogener Daten nicht das gleiche ist wie im EWR, bieten wir angemessene Schutzmaßnahmen in Form von Standardvertragsklauseln, und Angemessenheitsentscheidung an. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten, die an Dritte außerhalb des EWR übermittelt werden, mit demselben Maß an Sorgfalt wie bei uns verarbeitet werden.

Falls Sie weitere Angaben zu den Dritten wünschen, denen wir Ihre personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Bestimmungen oder im Rahmen eines von uns beauftragten Dienstes ggf. übermitteln, oder Informationen über die einschlägigen oder geeigneten Sicherheitsvorkehrungen erfahren möchten, die wir im Falle einer bereits erwähnten internationalen Datenübermittlung treffen, wenden Sie sich bitte an info@vb-tools.com oder telefonisch unter der Nummer +41 44 802 15 15 oder per Fax an die Nummer +41 44 802 15 95.

8. Aufbewahrung Ihrer personenbezogenen Daten

Bei der Vischer & Bolli AG sind wir nicht bereit, personenbezogene Daten länger aufzubewahren, als es für die Zwecke erforderlich ist, für die sie erhoben wurden.

Da sich die Aufbewahrungsfrist nach dem ursprünglichen Zweck richtet, für den die personenbezogenen Daten erhoben wurden, nutzen wir den Zweck als Kriterium zur Bestimmung der Aufbewahrungsfrist.

Nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist sind wir verpflichtet und bestrebt, personenbezogene Daten, die nicht länger für den ursprünglichen Zweck ihrer Erhebung benötigt werden, sicher zu löschen, zu vernichten oder zu anonymisieren.

9. Sichere Aufbewahrung Ihrer Daten

Bei der Vischer & Bolli AG sind wir zur sicheren Aufbewahrung Ihrer Daten verpflichtet. Daher haben wir geeignete technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um Ihre personenbezogenen Daten angemessen zu schützen.

  • (i) Grundlegende Maßnahmen sind in unserem Risikomanagment hinterlegt;
  • (ii) Definition und Dokumentation der Aufgaben und Pflichten jedes einzelnen Mitarbeiters mit Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten;
  • (iii) Verfahren für das Vorfallsmanagement (Incident Response Management), inkl. Erfassung von Sicherheitsvorfällen (Vorfallsberichte sowie Präventions- und Abhilfemaßnahmen);
  • (iv) Technische Mechanismen und Abläufe zur Identifizierung und Authentifizierung;
  • (v) Zugriffskontrollverfahren für die Daten oder die Anwendungen, in denen Daten gespeichert und verarbeitet werden;
  • (vi) Kontrolle und Verwaltung der Medien, die personenbezogene Daten enthalten;
  • (vii) Verfahren für Sicherungskopien und Datenwiederherstellung;
  • (viii) Schulung unseres Personals zu den Datenschutz- und Informationssicherheitsstandards und -richtlinien der Vischer & Bolli AG.

10. Der Einsatz von Cookies auf unserer Website

Die Vischer & Bolli AG verwendet Cookies auf ihren Websites, um beispielsweise eine bessere Leistung zu erzielen, sich an Ihre Einstellungen zu erinnern und Ihnen Informationen zu bieten, von denen wir annehmen, dass sie für Sie interessant oder nützlich sind.

Allgemein gesprochen handelt es sich bei Cookies um kleine Dateien, die von einem Webserver gesendet und auf Ihrem Computer gespeichert werden. Sie können verschiedene Aufgaben erfüllen, führen aber in der Regel Protokoll über besuchte Websites. Sie enthalten kleine Mengen an Informationen über Website-Besuche, die verwendet werden können, um sich bei späteren Besuchen an Sie und Ihre Einstellungen zu erinnern.

Cookies können entweder „funktional“ sein und beispielsweise Informationen über die von einem Website-Besucher gewählte Sprache oder Region enthalten, damit Sie beim Besuch unserer Website nicht immer wieder dieselben Daten eingeben müssen. Diese Funktionen werden z. B. durch Sitzungs-Cookies bereitgestellt, die Informationen über die Aktivitäten der Benutzer auf den Seiten von Vischer & Bolli speichern und es ihnen ermöglichen, auf der Website von Vischer & Bolli einfach dort fortzufahren, wo sie aufgehört haben.

Wir verarbeiten auch Daten, die durch nicht-funktionale Cookies erfasst werden, um Statistiken oder Studien zu erstellen, die für die Website der Vischer & Bolli AG maßgeblich sind, und um sicherzustellen, dass deren Inhalt und Leistung verbessert werden.

Die meisten Webbrowser sind so eingestellt, dass sie Cookies automatisch annehmen. Sie können Ihren Browser jedoch so einstellen, dass Sie über jedes gesendete Cookie informiert werden oder Cookies nicht auf Ihrer Festplatte gespeichert werden. Falls Sie Cookies ablehnen, können wir Ihnen den vollen Zugriff auf unsere Website nicht garantieren; es kann sein, dass diese mit verringerter Geschwindigkeit läuft oder Sie nicht auf alle Dienste zugreifen können.

Allgemeine Informationen zum Einsatz von Cookies finden Sie etwa unter www.allaboutcookies.org.

11. Ihre Rechte

Bei der Vischer & Bolli AG streben wir Transparenz an – nicht nur hinsichtlich der Art, wie wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, sondern auch bezüglich Ihrer Rechte im Zusammenhang mit einer solchen Verarbeitung. Daher verweisen wir darauf, dass folgende Rechte bestehen:

  • Das Recht auf Auskunft über die personenbezogenen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben;
  • Das Recht auf Berichtigung oder Löschung solcher Daten;
  • Das Recht auf Einschränkung der oder Widerspruch gegen die Datenverarbeitung;
  • Das Recht auf Datenübertragbarkeit;
  • Das Recht, die Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen, sofern die Datenverarbeitung eine Einwilligung zur Grundlage hat.

Ausüben können Sie diese Rechte, indem Sie sich mit uns in Verbindung setzen. Um einen unrechtmäßigen Zugriff auf Ihre personenbezogenen Daten zu verhindern, verlangt die Vischer & Bolli AG einen Identitätsnachweis von Ihnen.

Falls Sie Rückfragen zu dieser Datenschutzerklärung oder sonstige Datenschutzbedenken haben, sind wir verpflichtet, uns umgehend mit sämtlichen datenschutzbezogenen Beschwerden zu befassen, und verfügen daher über Verfahren, die es uns ermöglichen, effizient auf Ihre Anliegen zu reagieren.

Falls Sie eine Beschwerde bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch die Vischer & Bolli AG haben (Datenschutzverletzungen eingeschlossen), setzen Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail mit uns in Verbindung.

Sollten Sie mit der Behandlung Ihrer Beschwerde zum Schutz personenbezogener Daten nicht zufrieden sein, können Sie auch darüber Beschwerde einreichen.

12. Über diese Datenschutzerklärung

Änderungen an dieser Datenschutzerklärung vom 23. Mai 2018 bleiben vorbehalten, um sicherzustellen, dass ihr Inhalt regulatorische Entwicklungen sowie etwaige Änderungen bei der Vischer & Bolli AG präzise widerspiegelt.

Die jeweils gültige Fassung steht auf der Website zur Verfügung und wir unterrichten Sie über die Website über etwaige Änderungen.